Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Zu frühe Wechseljahre


Von: Dr. Barbara Grüne • 20.01.2018 [11:58]
Dr. Barbara Grüne

Hallo Christina,

wenn die Hormonwirkung auf die Knochen vorzeitig endet, steigt das Risiko einer Osteoporose, zudem kann sie in einem früheren Lebensalter auftreten. 
Je früher die Wechseljahre eintreten, umso negativer wirkt sich das auf den Knochenstoffwechsel und die Knochensubstanz aus. Die Knochendichte nimmt ab wie auch die Qualität der Knochens und das Risiko von Knochenbrüchen steigt.

Beeinflussbare Risikofaktoren sind darüber hinaus Bewegungmangel, Rauchen, Untergewicht, ungesunde Ernährung, Vitamin D und Kalziumhaushalt. Nicht beeinflussbare Risiken sind eine erbliche Osteoporoseneigung und ein höheres Lebensalter.

Durch eine Hormontherapie lässt sich das Risiko von Wirbelkörperbrüchen und Oberschenkelhausbrüchen im senken.

Das bedeutet nicht, dass jede Frau, die von einer vorzeitigen Menopause betroffen ist, später osteoporosebedingte Knochenbrüche erleiden wird.

viele Grüße!

Übersicht Thema:

  Zu frühe Wechseljahre Christina_W46 • 20.01.2018 [10:22]

  Zu frühe Wechseljahre Dr. Barbara Grüne • 20.01.2018 [11:58]

  Zu frühe Wechseljahre Christina_W46 • 20.01.2018 [18:21]

  Zu frühe Wechseljahre Ronald Warm • 20.01.2018 [18:48]

  Zu frühe Wechseljahre Christina_W46 • 21.01.2018 [12:17]

  Zu frühe Wechseljahre Dr. Barbara Grüne • 21.01.2018 [13:02]

  Zu frühe Wechseljahre Christina_W46 • 21.01.2018 [13:37]

  Zu frühe Wechseljahre Dr. Barbara Grüne • 21.01.2018 [19:19]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.