Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Ultraschall


Von: sunshine456 • 07.11.2017 [20:15]

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Ultraschall (vaginal)


Wegen starken Unterleibsschmerzen (schmerzen / ziehen) hatte ich im September einen Ultraschall (vaginal), bei welchem nichts auffällig war. 


Um festzustellen ob meine Gebärmutterwand dick genug für eine Gynefix ist wurde von einem anderen Frauenarzt zwei Wochen später meine Gebärmutter ausgemessen.

Ich habe im Moment Angst schwanger zu sein. Nach meiner Berechnung hätte ich im September dann aber im 4./5. Monat sein müssen.. das hätte doch im Ultraschall auffallen müssen?

Vielen Dank. 

Übersicht Thema:

  Ultraschall sunshine456 • 07.11.2017 [20:15]

  Ultraschall Dr. Barbara Grüne • 08.11.2017 [07:10]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.