Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Pille weiternehmen? - Frau Dr. Grüne bitte


Von: kk9979 • 31.10.2017 [13:28]
Sehr geehrte Frau Dr. Grüne,

Danke für die Antwort. Reine Gestagen Präparate (cerazette) habe ich bereits versucht. Davon hatte ich ständige Schmierblutungen. Außerdem bekam ich viele Zysten und bauchschmerzen,die sehr unangenehm waren.

Sehe ich das dann richtig,dass auch eine Spirale mit Gestagen auch nicht geht?

Zu einer hormonfreien Spirale oder gynefix meinte der Arzt,dass diese meine Regelschmerzen noch verstärken können. Und auch wegen meiner vielen Allergien und Unverträglichkeiten hat er Skepsis wegen dem Kupfer.

Ja, aber dann bleibt doch nichts sicheres mehr übrig für mich und mit meinen Krankheiten kann ich nicht doch nicht einfach Kinder kriegen?

Eine Sterilisation möchte die gyn auch nicht,weil ich 36 bin und noch keine Kinder habe.ich könnte es mir ja noch überlegen,meint sie.

Ich habe nochmals einen Termin beim Internisten/Nephrologen sowie gyn wegen des Themas.

Was bekommen denn Dialysepatienten in meinem Alter, die haben sicher auch erhöhten Blutdruck? Für solche Fälle muss es doch eine Lösung geben?
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.