Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Pille weiternehmen? - Frau Dr. Grüne bitte


Von: kk9979 • 29.10.2017 [06:33]
Sehr geehrte Frau Dr. Grüne,

Ich bin 36 Jahre alt und nehme seitdem ich 23 bin die Pille Lamuna 30, seit einem Jahr die Lamuna 20 ohne Probleme.

Jetzt war ich allerdings wegen einer Blutdruckentgleisung (198/135 Puls 112) im KH.

Mein Blutdruck war mit Carmen eigentlich immer gut eingestellt.

Es fand sich noch eine Proteinurie von 1,5 g sowie ein erhöhtes TSH von 5,85, die freien Werte waren in der oberen Norm.

Eine SD Sono zeigte eine verkleinerte SD mit 6,5 ml, allerdings echonormal. TPo- und TG Antikörper waren negativ.

Meine SD Werte schwanken sonst immer zwischen 1,29 bis 3,22.

Außerdem nahm ich zu der Zeit noch Penicillin wegen eines vermutlichen zahnabzess. Vielleicht habe ich das nicht vertragen?

Die Proteinurie beträgt jetzt nur noch 300 mg.blutdruck ist jetzt zwischen 125-140/92-98, ab und an ist ein Ausreißer in der Diastole dabei mit 102-106.

Ich habe jetzt meiner Frauenärztin den KH Bericht vorgelegt. Ich soll erstmal alles Internistische abklären und dann möchte sie entscheiden,ob ich Lamuna weiternehmen kann.

Meine Diagnosen: Bluthochdruck, membranöse glomerulonephritis ( in remission), verkleinerte SD.

Was denken sie? Kann man mit Lamuna weitermachen oder ist die Thrombosegefahr nun zu hoch?
Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.