Ein Service der

Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

schwach positiver ss bluttest


Von: propella • 28.01.2010 [11:50]
Hallo.

Ich hatte letzte Woche (leicht verfrüht und viel schwächer als normal) meine Periode, bzw. hab diese als solche angenommen. Am Montag war ich dann beim Frauenarzt, der mir Blut abnahm und schließlich festgestellt hat, dass der Schwangerschaftstest "leicht positiv" ausfiel. Mir wurde gesagt, dass ich wahrscheinlich schwanger sei, jedoch noch sehr am Anfang, da das HCG noch sehr niedrig ist. Ich war total perplex. Für nöchsten Montag habe ich nun einen erneuten Termin zum Ultraschall.
Ich habe einen Tag später einen Urintest gemacht, der jedoch negativ war. Heute morgen (2 Tage später) habe ich noch einen Urintest gemacht- wieder negativ.
Nun bin ich vollkommen durcheinander und weiß gar nciht was ich denken soll. Kann ich trotzdem schwanger sein? WIe sicher ist so ein Bluttest? Warum sind die Urintests negativ?

Über eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Mfg!
Übersicht Thema:

  schwach positiver ss bluttest propella • 28.01.2010 [11:50]

  schwach positiver ss bluttest Ronald Warm • 28.01.2010 [12:11]

  schwach positiver ss bluttest propella • 28.01.2010 [16:27]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.
 
Tipp