Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

unterschenkel


Von: Sara31 • 21.09.2010 [20:01]
Ich habe flgendes Problem:
Seid einer Woche tut nir mein linkes Bein rund um die Wade sehr stark weh (ich kann mich nicht erinnern das ich umgeknickt oder mich irgendwie verletzt habe).Zwei Tage später ging ich zum Arzt der mich mit Verdacht auf Thrombose zu einem Internisten schickte, damit dieser meine Venen per Ulltraschall untersucht...das Ergebniss dieser Ultraschalluntersuchung war, das die Venen frei sind und ich wahrscheinlich eine Muskelzerrung sowie 2 Hämathome (welche man von aussen aber nicht sehen kann) in der linken Wade habe, daraufhin bekam ich ein Schmermittel (NSAR???) verschrieben. Heute habe ich zwar nur noch im Vergleich zu vorher leichte Schmerzen, allerdings ist mein kompletter Unterschenkel geschwollen und der Muskel tatal hart (Unfang ca. 2-3cm mehr als das andere Bein). Ist das normal?? Oder ist es vielleicht doch etwas anderes als eine Zerrung? Wie lange kann dieser "Zustand" noch anhalten..., normales gehen ist nicht mglich nur humpeln smiley()
Übersicht Thema:

  unterschenkel Sara31 • 21.09.2010 [20:01]

  unterschenkel Dr. med. Sabine Schulz • 22.09.2010 [13:36]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.