Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Massive Atemprobleme durch Blockaden und Verspannungen?


Von: Susa911 • 15.09.2010 [17:04]

Hallo liebes Ärzteteam!

Seit geraumer Zeit, habe ich massive Probleme mit meinem Rücken/Nacken. Seit meinem Umzug vor 4 Wochen haben sie sich nochmal verschlimmert, so dass ich andauernd das Gefühl habe, dass mir jemand einen Eisenring um den Brustkorb geschnürt hat. Ich kann nur ganz schlecht atmen, weil da immer dieser massive Widerstand ist, zudem habe ich sowieso schon extrem trockene Schleimhäute der Atemwege, so dass das Atmen noch zusätzlich schwer wird. Im Liegen wird es besser. Ich war schon mehrere Male beim Chiropraktiker, der mir sowohl Blockaden der BWS als auch der Rippengelenke gelöst hat und es auch mit einer Neuraltherapie versucht hat. Das hat mir kurzzeitige Besserung verschafft. Fakt ist wohl, dass ich unter extremen Muskelverspannungen leide und einzelne Muskeln auch verkürzt sind...hatte zu Anfang des Jahres auch einen BSV in der HWS c5/c6. Habe teilweise auch heftige Muskelschmerzen.

Ist es NORMAL, dass ich diese Atemprobleme habe??? Es fühlt sich sogar oft so an, als ob es meinen Hals bzw. meine Nasenatmung auch noch mit beeinflusst, als hätte ich da eine Vereengung beim Atmen, kann das auch von Verspannungen herrühren???

Fange jetzt mit Reha Sport und Yoga an, der richtige Weg???

Hoffe auf eine Meinung von Ihnen!

Vielen Dank!

Susanne

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.