Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Muskelzucken im linken Biceps


Von: Pascal_P5 • 03.09.2010 [10:17]
Hallo,

seit 2 Wochen habe ich ein nerviges Zucken im linken Biceps; mal mehr, mal weniger. Einen Tag vorher habe ich lange eine Sportveranstaltung fotografiert; meine Ausrüstung wiegt etwa 4 KG. Danach gings los und ist bis heute nie ganz weg gegangen.

Ich war damit auch gleich beim Neurologen und es wurden alle wichtigen Tests insbesondere ein EMG und NLG gemacht. Außerdem noch ein spezielles Ultraschall um Fazikulationen der Zunge zu erkennen. Alle ohne Befund; laut Neurologen sind das benige Fazikulationen.

Schön und gut, es steckt also keine neurologische Horrorkrankheit dahinter; nur wie kriege ich das wieder weg? Es nervt nämlich schon im linken Oberarm, gerade wenn ich ihn beim arbeiten am Tisch ablegen und er so "hüpft".

Die letzten 40 Tage hatte ich auch wieder eine Antibiose aufgrund einer Prostatitis und mein Magen Darm Apperat ist gerade deswegen auch nicht auf der Höhe (mache gerade eine Symbioflor und Orthomol Kur).

Magnesium habe ich manchmal genommen; der Neurologe meinte aber das würde eher gegen Krämpfe wirken.

Haben Sie eine Idee?
Übersicht Thema:

  Muskelzucken im linken Biceps Pascal_P5 • 03.09.2010 [10:17]

  Muskelzucken im linken Biceps Dr. med. Claudia Bernholt • 04.09.2010 [20:22]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.