Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Jeden Tag Kopfschmerzen


Von: yogie222003 • 28.07.2010 [21:57]
Hallo,
ich bin kurz vorm verzweifeln. Ich hatte nie Kopfschmerzprobleme, jedenfalls nur sehr selten in der Vergangenheit. Nun leide ich seit zwei Monaten an immer wiederkehrenden Kopfschmerzen. Diese bleiben für mind. 7-10 Tage am Stück den ganzen Tag. Sie beginnen morgens etwa eine Std. nach dem aufstehen und steigern sich über den Tag. Der Schmerz sitzt vor allem hinter der Stirn, Schläfen, Nasenwurzel/Augen. Er ist dumpf und drückend und manchmal stechend.
Schmerztabletten helfen zwar, aber nur c.a. 2 Std.
Ich hatte vor 10 Jahren einen schweren Schleudertraumaunfall nachdem ich zwei Jahre gebraucht habe um annähernd schmerzfrei zu werden in der Halswirbelsäule. Diagnose ist nach wie vor starke hypermobilität. HWS knackt auch ständig und ich kann das Knacken selbst auslösen um Enspannung zu bekommen. Nun habe ich vor c.a. zwei Monaten mit Kraftsport + Ausdauer angefangen. Bearbeitet wird vor allem der obere Rücken zur Stärkung. Ich habe den Verdacht/Eindruck das ich die Kopfschmerzen seither habe. Außerdem auch immer wieder Schwindelgefühle die nicht vom Kreislauf her kommen sondern es fühlt sich eher an als wäre der Kopf zu schwer für die Halswirbelsäule. Schmerzen in der HWS habe ich ohnehin chronisch. Ich fühle mich oft innerlich angespannt. Das Gesicht /mein Kopf fühlt sich oft angespannt an. Ich versuche schon oft mich bewusst locker zu halten aber mir wurde neulich wieder gesagt das ich immer die Schulter hochgezogen habe. Wie bekomme ich diese innere Spannung los und können die chr. Kopfschmerzen daher kommen? Was kann ich tun? Darf ich tgl. überhaupt Schmerzmittel einnehmen wenn die Kopfschmerzen so stark sind? Termin beim Orthopäden habe ich erst Ende August bekommen. Danke für Ihre Hilfe
Übersicht Thema:

  Jeden Tag Kopfschmerzen yogie222003 • 28.07.2010 [21:57]

  Jeden Tag Kopfschmerzen Dr. med. Jessica Männel • 29.07.2010 [19:38]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.