Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Muskelschwellung


Von: DerStrupp • 21.07.2010 [15:03]

Guten Tag,

ich habe eine Frage.

Vor drei Tagen bin ich mit dem Rad gestürzt.

Hierbei schlug ich nach umknicken im Knöchelgelenk, seitlich auf die Wade und Hüfte. Eine Handteller große Schürfwunde ist zurück geblieben.

Direkt nach dem Unfall konnte ich noch nach Hause fahren, vor Ort wurde die Wunde noch versorgt und zu Hause desinfiziert.

Einen Tag später war nun der Wadenmuskel auf ganzer Schienbeinlänge geschwollen und warm. Dies hat nach Kühlung und viel hochlagern heute schon etwas nachgelassen. Aufstehen und gehen sind jedoch immer noch schmerzhaft und natürlich schwillt das Bein auch etwas an.

Kann (bzw. solle) ich dies nun weiter in Eigenregie behandeln?

 

Mit freundlichen Grüßen und dank im Voraus

 

Übersicht Thema:

  Muskelschwellung DerStrupp • 21.07.2010 [15:03]

  Muskelschwellung Dr. med. Claudia Bernholt • 21.07.2010 [20:35]

  Muskelschwellung DerStrupp • 04.08.2010 [13:41]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.