Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Muskelzucken macht Angst


Von: frage1951 • 29.06.2010 [20:40]

Hallo,

ich leide nun schon einige Monate unter Muskelzucken. Schilddrüse, Bandscheiben etc. wurden befundlos überprüft (bis auf einig Verspannungen im Rücke-/Nackenbereich). Das Blutbild ergab nur einen erhöhten CRP-Wert. Das Muskelzucken tritt häufig (aber nicht durchgehend) am tag verteilt kurz auf an den absolut unterschiedlichsten Stellen. Im Gesicht, Schultern (z.B. nach starkem Husten, Niesen), an den Fußzehen und Knien etc. und meist kann ich es durch eine Veränderung meiner Haltung oder dehnen beenden. Da ich dennoch Sporttunire bestreiten kann, kann ich denke ich Muskelschwäche ausschließen. Dennoch habe ich ab und an unerklärliche Muskelschmerzen. Ich habe erst im September einen Termin beim Neurologen bekommen und weiß momentan nicht, wie ich bis dahin mit der Angst umgehen soll, dass ich eine schlimme Nervenerkrankung haben könnten. Können Sie mir bitte Ihre Einschätzung mitteilen, ob ich mir ernsthaft Gedanken machen muss oder es sich um sehr harmlose Erscheinungen handeln könnte? Ich bin 20 Jahre alt.

Vielen Dank

Übersicht Thema:

  Muskelzucken macht Angst frage1951 • 29.06.2010 [20:40]

  Muskelzucken macht Angst Dr. med. Sabine Schulz • 30.06.2010 [15:29]

  Muskelzucken macht Angst frage1951 • 04.07.2010 [21:52]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.