Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Nochmal zu Kieferhöhlenentzündung


Von: rienchen2111 • 03.01.2018 [20:50]

Guten Abend 

Ich hatte Ihnen unten schon geschrieben wegen der kieferhöhlenentzundung. 

Mittlerweile ist das Ergebnis des Nasen Rachen Abstrich da und es wurden  reichlich haemophilus influenzae festgestellt. Darauf standen dann ca 35 verschiedene Antibiotika Wirkstoffe auf welche der Erreger resistent oder sensibel ist. Ein Antibiotika war z.b. Cefuroxim welches ich nun verschrieben bekam es heißt cefurox basics 500. Zusätzlich nehme ich noch sinupret extract und cortison Nasenspray. Auch mache ich zweimal täglich eine dampfinhalation Über der Schüssel mit Thymian. Ist das gut? 

Müsste dieses Antibiotika jetzt nicht die Schwellung und Entzündung der Kieferhöhle heilen? 

Ist dieser Erreger haemophilus influenzae gefährlich? 

Ich hatte ja ein Ct der Kieferhöhle und da steht im Befund dass die dicke der Schleimhautschwellung in der Kieferhöhle max 1cm beträgt. Und dass keine Sekretion oder wie man da sagt vorhanden wäre. Was heißt das genau?

Manchmal habe ich oben an den Zähne ein Zahn der wie eine nervenreizung hat. Das kommt sicher noch von der Entzündung der Kieferhöhle oder ist das ein Grund zur Sorge? 

Kann ich davon ausgehen das diese kieferhöhlenentzundung wieder vollständig ausheilt und ich wieder ganz gesund werde ich bin momentan ziemlich verzweifelt weil das schon so lange dauert. Vorbelastung hinsichtlich Neben oder Kieferhöhle Entzündung habe ich eigentlich keine es ist das erste mal dass ich sowas so hartnäckig habe. Vielen Dank für eine ausführliche Antwort. 

Übersicht Thema:
Sie beobachten diesen Experten-Talk.