Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Halsweh von Thyrex?


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 11.12.2017 [20:15]

Hallo Ninni,

Der Wirkstoff von Thyrex ist praktisch das körpereigene Schilddrüsenhormon. Dies sollte an sich nicht Halsschmerzen oder Schwellungen verursachen. Möglich ist dennoch, dass die Tabletten an sich, also nicht der Wirkstoff, die Beschwerden verursachen. Trotzdem ist primär eher von einem viralen Infekt auszugehen, der bei Ihnen die Beschwerden verursacht. Werden die Beschwerden nach insgesamt 8 Wochen nicht besser, ist auf jeden Fall nach „ungewöhnlichen Ursachen“ zu suchen. Dabei könnten durchaus die Tabletten eine Rolle spielen.
Schilddrüsenhormone zu verschreiben, obwohl keine Unterfunktion vorliegt, ist durchaus ein "mutiges Unterfangen" (aber nicht bedrohlich!). Ihr behandelnder Arzt scheint also tatsächlich alles in Bewegung setzen zu wollen, um Ihnen bei Ihrem Problem zu helfen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:

  Halsweh von Thyrex? DieNinni • 07.12.2017 [20:38]

  Halsweh von Thyrex? Expertenteam der Gesundheitsberatung • 11.12.2017 [20:15]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.