Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Fremdkörper Lunge?


Von: Expertenteam der Gesundheitsberatung • 28.08.2017 [21:16]

Hallo Xxx Y.3,

Wir können natürlich ohne Untersuchung keine Diagnose stellen, allerdings ist es unwahrscheinlich, dass der Brösel noch in der Luftröhre hängt. Ein Fremdkörper, der in die Luftröhre gelangt, erzeugt einen sehr sehr ausgeprägten Hustenreiz, sodass er normalerweise ausgehustet wird. Das Gefühl kann noch einige Zeit anhalten, da die Irritation den Reiz weiter erzeugt. Nach 2 Tagen vergeht dies aber für gewöhlich wieder.
Sollte der Brösel aber tatsächlich noch in der Luftröhre sein, sollte dies bei einer kleinen Größe ebenfalls kein Problem darstellen. Die Schleimhaut sondert dann Schleim ab, um den Brösel einzufangen, dieser wird anschließend nach oben transportiert, vor allem dann, wenn Sie schlafen.
Normalerweise sollte also kein Arztbesuch notwendig sein, was wir aber via Internet nicht einschätzen können und dürfen. Sollten also stärkere Beschwerden in der Lunge auftreten, empfehlen wir Ihnen, einen Arzt aufzusuchen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Übersicht Thema:

  Fremdkörper Lunge? Xxx Y.3 • 28.08.2017 [07:24]

  Fremdkörper Lunge? Expertenteam der Gesundheitsberatung • 28.08.2017 [21:16]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.