Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Atembeschwerden


Von: Mira S.2 • 01.04.2017 [09:09]
Hallo,
Ich habe seit drei Monaten etwa Atembeschwerden beim Einatmen. Habe mir so ein Pulsoximeter gekauft. Im Wachen Zustand zeigt es meistens 98% an. Bei Anstrengungen geht es manchmal runter auf bis zu 93 um dann gleich wieder zu steigen. Ich hab nun gemerkt, dass es auch im Liegen bei flacher ruhiger Atmung bis auf 93% sinken kann. Zwischendurch geht es wieder hoch und sinkt dann wieder. Im Krankenhaus wurde bei Anstrengung eine leichte Diffusionsstörung festgestellt. Nachts wurde auch gemessen und da war wohl alles normal. Kann sich das innerhalb von 14 Tagen so verschlechtert haben? Oder brauche ich mir bei diesen Schwankungen keine Sorgen zu machen ? Ich wurde mit der Diagnose vermutlich psychische Genese der Atemprobleme entlassen. Beste Grüße.
Übersicht Thema:

  Atembeschwerden Mira S.2 • 01.04.2017 [09:09]

  Atembeschwerden Expertenteam der Gesundheitsberatung • 02.04.2017 [23:11]

  Atembeschwerden Mira S.2 • 03.04.2017 [09:18]

  Atembeschwerden Expertenteam der Gesundheitsberatung • 06.04.2017 [22:19]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.