Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Zyste im Hals


Von: tulpe14 • 05.03.2017 [15:48]
Sehr geehrte Damen und Herren,

bei mir wurde im Januar eine Narbenzyste (u. U. mit Eiter) an der Narbe der entfernten Mandel (1956) diagnostiziert und mir eine Überweisung zur Op ins Krankenhaus ausgestellt.
Da zwischen Diagnose und Krankenhaustermin
8 Wochen lagen, hat sich die Zyste von selbst zurückgebildet und ich habe den Op-Termin abgesagt.

Jetzt hat sich diese Zyste erneut gebildet.

Meine Frage: kann mann so eine Zyste unbeachtet lassen oder sollte ich doch besser eine Op machen lassen, ich bin 72 Jahre.

Vielen Dank
Übersicht Thema:

  Zyste im Hals tulpe14 • 05.03.2017 [15:48]

  Zyste im Hals Expertenteam der Gesundheitsberatung • 05.03.2017 [23:39]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.