Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

kontralateraler Eileiter


Von: Anna-Barbara K.2 • 27.11.2007 [10:46]
Sehr geehrter Herr Dr. Nuding,

wegen einer EL-SS musste mein rechter Eileiter entfernt werden. Leider scheint es so zu sein, dass an meinem rechten Eierstock wesentlich häufiger Eisprünge stattfinden als an meinem linken.

Wie realistisch ist es, dass der kontralaterale Eileiter die Eizelle auffängt oder handelt es sich dabei um extrem seltene Fälle, die allenfalls in der Literatur beschrieben werden?

Herzlichen Dank!!
Übersicht Thema:

  kontralateraler Eileiter Anna-Barbara K.2 • 27.11.2007 [10:46]

  Re: kontralateraler Eileiter Dr. med. Benno Nuding • 27.11.2007 [18:27]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.