Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Wie erkenne ich eine Allergie?


Von: Dr. med. Ursula Wettengl • 29.04.2018 [08:18]
Dr. med. Ursula Wettengl

Guten morgen Frau kk9979,

wir haben ja schon des öfteren über Ihre Beschwerden diskutiert - möglicherweise ist eine geringe Komponente Ihrer Beschwerden durch  eine Überempfindlichkeit jedweder Art bedingt. Andererseits - bitte dies nicht übelnehmen - wir kommunizieren ja schon etliche Male miteinander - habe ich so das Gefühl - Via Net  - ist dies nicht anders zu beschreiben, daß Sie schon in sich "hineinlauschen" und auftretende Befindlichkeiten gleich als Allergie deuten. Ich würde vorschlagen, daß Sie einen Termin mit Ihrem Sie behandelnden Arzt anberaumen und listen Sie Ihre Beschwerden, Symptome etc. , die nach Einnahme der Medikamente auftreten genau auf.Besprechen sie dies nochmals in aller ruhe mit ihm.

Kopf hoch - es wird schon wieder werden!!

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. U. Wettengl

Übersicht Thema:

  Wie erkenne ich eine Allergie? kk9979 • 28.04.2018 [09:07]

  Wie erkenne ich eine Allergie? Dr. med. Ursula Wettengl • 28.04.2018 [10:17]

  Wie erkenne ich eine Allergie? kk9979 • 28.04.2018 [10:47]

  Wie erkenne ich eine Allergie? Dr. med. Ursula Wettengl • 29.04.2018 [08:18]

  Wie erkenne ich eine Allergie? kk9979 • 29.04.2018 [08:49]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.