Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Prick und epikutantest


Von: Dr. med. Ursula Wettengl • 13.02.2018 [13:18]
Dr. med. Ursula Wettengl

Guten Tag Frau kk9979,


um es vosichtig auszudrücken würde ich doch meinen, daß evtl. ein Zusammenhang mit der Testung anzunehmen ist - würde vorschlagen, dies genau -mit Uhrzeit  aufzulisten und - ohne hysterisch zu reagieren - weiterhin alles was noch kommt - glaube aber nicht, daß dies der Fall sein wird - weiter auzulisten, damit dann der testende Arzt diese Reaktionen weiter mit in die Auswertungen und die evtl. daraus entstehenden Konsequenzen notieren kann und dann entscheidet, wie sich das evtl. Testprogramm weiter gestalten könnte.

Wünsche einen guten Testverlauf und möchte Sie bitten, mich weiter zu informieren, wie sich alles weiterentwickelt.


Mit freundlichen Grüßen


Dr. U. Wetengl   

Übersicht Thema:

  Prick und epikutantest kk9979 • 13.02.2018 [13:00]

  Prick und epikutantest Dr. med. Ursula Wettengl • 13.02.2018 [13:18]

  Prick und epikutantest kk9979 • 13.02.2018 [18:46]

  Prick und epikutantest Dr. med. Ursula Wettengl • 14.02.2018 [08:42]

  Prick und epikutantest kk9979 • 18.02.2018 [06:52]

  Prick und epikutantest Dr. med. Ursula Wettengl • 18.02.2018 [16:28]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.