Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Medikamentenallergie?


Von: Fluxi • 02.02.2018 [16:31]



Hallo Frau Dr. Wettengl,

ich laboriere immer noch an einer Nasennebenhöhlenentzündung unbekannter Ursache herum, möglicherweise rührt auch mein Tinnitus daher. Der HNO weiss auch nicht mehr weiter, Hausstaubmilben wurden getestet.

Er hat mir Prospan, Brausetabletten nebst dem Nasenspray Dymistia verschrieben. Das Nasenspray dämpft etwas die Verschleimung mehr auch nicht, das Prospan fördert noch mehr Schleim zu Tage und beschert mir am ganzen Körper einen Juckreiz mit roten Striemen.Ich habe es abgesetzt.

An Weihnachten bekam ich plötzlich geschwollene und heisse Finger an der linken Hand, vermutlich ein Arthroseschub, erstmalig.

Dagegen bekam ich vom Internisten Etoricoxib verordnet. Ergebnis nach drei Tagen Einnahme: Wiederum heftiger Juckreiz, angefangen am Rücken, an den Armen, und Muskelkrämpfe, auch an den Zehen und Oberschenkeln. Obwohl ich das Medikament nach einer Woche abgesetzt habe, dauern die Muskelkrämpfe noch an, der Juckreiz wird hingegen schwächer. Die Finger sind noch etwas steif aber die Schwellung ist abgeklungen.

Ich bekomme es jetzt wirklich mit der Angst zu tun. Kann es sich da um eine Medikamentenallergie handeln,und muss ich befürchten, dass mir nun gar nichts mehr hilft?

Termin beim Internisten habe ich erst am 12.02.18. Ich bin etwas verzweifelt.

Fluxi


Fluxi










Übersicht Thema:

  Medikamentenallergie? Fluxi • 02.02.2018 [16:31]

  Medikamentenallergie? Dr. med. Ursula Wettengl • 03.02.2018 [09:04]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.