Bitte beachten Sie: Der Experten-Talk auf gesundheitsberatung.de bietet keine persönliche Beratung oder Behandlung durch Ärzte an. Es ist keine Online-Sprechstunde, eine Fernbehandlung ist gesetzlich verboten.

Fragen müssen allgemein formuliert sein. Gesundheitsberatung.de behält sich vor, Fragen entsprechend anzupassen. Wir empfehlen, Fragen zu anonymisieren. Ferner empfehlen wir, bei gesundheitlichen Problemen jeglicher Art einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsbedingungen und Netiquette.

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage stellen oder einen Beitrag verfassen zu können.
zur Registrierung oder für registrierte Nutzer: zur Anmeldung

Thema:
Thema:

Nesselsucht?


Von: Dr. med. Ursula Wettengl • 13.05.2017 [11:23]
Dr. med. Ursula Wettengl

GutenTag Naeshii,

meiner Meinung nach würde es sicher am sinnvollsten sein, sich erst einmal zum Hausarzt zu begeben und mit ihm beraten - Hautarzt Termine sind in der Regel oft nicht zeitnah zu bekommen und vielleicht kann der Hausarzt Ihnen 1. schon etwas weiterhelfen und ggf. 2. einen Termin beim Hautarzt für Sie - falls es seiner Meinung nach erforderlich ist, sich bei einem Hautarzt vorzustellen - vereinbaren.

Sie könnten im Vorfeld schon einmal überlegen, ob sich in Ihrem täglichen Leben etwas geändert hat gegenüber früher - z.B. neue Wäsche, ggf. neues Waschmittel, Weichspüler, aber nicht zu vergessen: ggf. Streß im privaten und evtl. auch beruflichen Leben, Änderung der Eß- und Trinkgewohnheiten.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei deSuche nach der Ursache der aufgetretenen Beschwerden und ich würde mich freuen, wenn Sie mir einmal berichten, wie sich das Beschwerdebild weiter entwickelt hat - oft ist aber auch so, daß plötzlich aufgetretene Beschwerde - so schnell wie sie gekommen sind - auch wieder verschwinden.

Wünsche trotz allem ein schönes Wochenende

Dr. U. Wettengl  

 

Übersicht Thema:

  Nesselsucht? Naeshii • 12.05.2017 [21:13]

  Nesselsucht? Dr. med. Ursula Wettengl • 13.05.2017 [11:23]

Sie beobachten diesen Experten-Talk.